alt=

Ihr Beratungseinsatz nach § 37.3 SGB XI


Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Termin

Kostenlos & unverbindlich
Wo soll das Beratungsgespräch stattfinden?
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl und/oder Stadt an
Haben Sie einen Wunschtermin?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Für wen suchen Sie Beratung?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Liegt bereits ein Pflegegrad vor?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Um welchen Pflegegrad handelt es sich?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Sie haben es gleich geschafft
Bitte machen Sie noch folgende Angaben
Anrede
 
 
Bitte vervollständigen Sie Ihre Angaben
100% kostenlos & unverbindlich
 
Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Experten der WDS GmbH werden sich umgehend telefonisch bei Ihnen melden.

Sind Sie zur Pflegeberatung verpflichtet?

Alle Pflegegeldempfänger mit Pflegegrad 2 bis 5 sind nach § 37 Absatz 3 SGB XI zu einer persönlichen Beratung verpflichtet. Unsere Tabelle verschafft Ihnen einen schnellen Überblick zur persönlichen Orientierung:

Vorhandener Pflegegrad Pflegeberatung
Pflegegrad 1 nicht vorgeschrieben
Pflegegrad 2 & 3 1 x pro Halbjahr
Pflegegrad 4 & 5 1 x pro Vierteljahr

Kommen Sie dieser Pflicht nicht nach, kann Ihr Pflegegeld gekürzt oder sogar ersatzlos gestrichen werden.
Unsere gute Nachricht für Sie:
Unser Partner kümmert sich um alles.

Genießen Sie folgende Leistungen:

  • Direkte Organisation eines persönlichen Beratungstermins
  • Qualifizierte Pflegeberatung einfach und schnell bei Ihnen zu Hause
  • Garantierte kostenlose Abrechnung durch Ihre Pflegekasse.
Kostenlose Beratung erhalten

So hilft die Beratung Ihnen weiter

Die Pflegeberatung ist aus gutem Grund verpflichtend: Sie hilft, unterstützt und sorgt ganz direkt für Ihre Entlastung. Folgende Ziele sollen durch die Beratung erreicht werden:

  • Einschätzung der Pflegesituation
  • Persönliche Beratung und Hilfestellung
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen für vorhandene Probleme
  • Aufzeigen eventuell unbekannter Möglichkeiten wie z.B. Pflegeschulungen
  • Sicherstellen der Qualität der Pflege
Unser Tipp:
Freiwillige Beratung

Auch bei Pflegegrad 1 (Als Empfänger von Kombinations- oder Pflegesachleistungen erst ab Pflegegrad 2) kann die Beratung auf Wunsch freiwillig durchgeführt werden.

Einmal pro Halbjahr übernimmt die Pflegekasse auch hier die Kosten für Sie.

TÜV-Siegel pflege.de: "Sehr gut" - 1,6

Unser Service ist TÜV-geprüft

Als Beleg für herausragende Serviceleistungen wurde pflege.de 2018 zum wiederholten Mal mit dem TÜV-Siegel ausgezeichnet. Insbesondere unsere Beratungskompetenz wurde dabei mit außergewöhnlichen Noten bewertet.

Ihre Vorteile einer Anfrage bei pflege.de

Für Ihre Beratung arbeiten wir mit den Experten von WDS zusammen, die bereits mehrfach für Ihre Beratungsqualität ausgezeichnet wurden. Profitieren Sie von dieser Erfahrung und erfüllen Sie Ihre gesetzliche Beratungspflicht noch heute.

Einfache, schnelle Organisation des Beratungstermins
Persönliches Gespräch bei Ihnen zu Hause
Qualifizierte Partner mit langjähriger Erfahrung
Kostenlose Beratung erhalten
×
Zum digitalen Zertifikat und den Umfrageergebnissen